Home
CONTACT
Sitemap
Print

Schildkröten-Info-Tage 2007 im Tierpark Lange Erlen, Basel

Die 4. Schildkröten-Informations-Tage der Schildkrötenfreunde Basilienses im Tierpark Lange Erlen, Basel, fanden am Samstag/Sonntag, 18./19. August 2007 statt (Fotos).

Während dieser Info-Tage durften wir zum ersten Mal unsere neuen, schönen und weitgehend artgerechten Ausstellungsgehege zeigen!

Im ersten Ausstellungsgehege präsentierten wir, wie eine Freilandanlage für Europäische Landschildkröten in etwa aussehen soll. Die Einrichtung bestand unter anderem aus einem hochwertigen Neogard-Frühbeet inkl. HQI-Strahler, Pet-Flaschen-Wärmespeicher und Unterbau. Im Gehege selber war eine grosse Baumwurzel, ein ?Trocken-Bereich? mit Mergel sowie Bereiche mit Wiesenboden, Steinen, Erhebungen etc. verfügbar. Während der Info-Tage bewohnte eine Gruppe Griechischer Landschildkröten der Ostrasse (Testudo hermanni boettgeri) das Gehege und fühlte sich sichtlich wohl.

Im zweiten Ausstellungsgehege zeigten wir einen schildkrötengerechten Teich - natürlich muss der ?richtige? Gartenteich um einiges tiefer sein. Der Teich wurde, nachdem der Untergrund entsprechend bearbeitet wurde, mit einer Teichfolie ausgelegt und diese anschliessend mit Kieselsteinen bedeckt. Natürlich durften auch die wichtigen Äste/Stämme als Sonnenplatz für die Tiere nicht fehlen!

Während der Info-Tage bewohnten 5 adulte Rotwangen-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta elegans) den Teich und genossen es.

Die Planung und Erstellung der beiden Gehege wäre ohne die tatkräftige Hilfe von Giardino Bonfiglio nicht möglichen gewesen ? Herzlichen Dank!

Weiter wurden einige junge Europäische Sumpfschildkröten (Emys orbicularis) und Schlüpflinge der Art Testudo hermanni boettgeri gezeigt.

Spezielle Beachtung fanden die durch falsche Haltung/Fütterung missgebildeten Griechischen Landschildkröten im Terrarium (eine Europäische Landschildkröte muss im artgerechten Freigehege leben!).

Neben der individuellen Beratung/Auflärung von Schildkröten-Haltern und anderen Interessierten, dem Verkauf von Merkblättern und kompetenten Schildkröten-Büchern sowie Sepia-Schalen wurde dieses Jahr unser Angebot durch das Pflanzen-Angebot der Biogärtnerei Hirtenweg und die Wildblumen-Samen von Ruth Steffen abgerundet.

Die Biogärtnerei am Hirtenweg in Riehen bietet eine breite Auswahl an biologisch angebauten Wildstauden & Kräutern. Frau Ruth Steffen vertreibt Samen von Wildblumen und Wildkräutern und hat eine Spezial-Samen-Mischung für Schildkröten-Anlagen in ihrem Sortiment. Beide Unternehmen waren an den Info-Tagen mit einem Stand präsent und freuten sich über das rege Interesse der Besucher.

Auch im Jahr 2007 war das Wetter gnädig mit uns. Der Regen kam erst kurz nach Ende der Veranstaltung. Auch die Info-Tage 2007 gehen als grosser Erfolg in die SFB-Vereins-Geschichte ein; wir durften einige hundert Leute über den richtigen Umgang und die möglichst artgerechte Haltung von Schildkröten beraten!

Erfreut stellten wir fest, dass wir bereits einige ?Stamm-Besucher? haben, die uns über die Fortschritte ihrer Haltung berichteten!

Nichts desto trotz sind unsere Info-Tage nach wie vor sehr wichtig! Wir mussten erneut feststellen, dass viele Halter keine oder nur wenig Ahnung von den Bedürfnissen ihrer Pfleglinge haben und die Tiere darum kein artgerechtes Leben führen dürfen. In der Regel fehlt es nach wie vor am richtigen Gehege resp. Teich oder Aquarium, am richtigen Licht, an Wärme und am richtigen Futter.

Zu unserem Leidwesen hatten wir auch in diesem Jahr wieder Besucher mit ?Souvenirs? aus Nordafrika ? einmal mehr wurde die Wichtigkeit unserer Ferien-Flyer-Aktion bestätigt.

Wir hoffen auch im 2007, dass viele Schildkröten nun vom neu gewonnenen Wissensstand ihrer Pfleger profitieren können und stehen natürlich jederzeit für Fragen zur Verfügung (auch über Tel. 078/ 831'95'20 oder schildkroeten(at)gmail.com)!

Auch aus Vereins-Sicht waren die Info-Tage 2007 ein voller Erfolg, haben wir doch einige neue Mitglieder gewonnen! Zugunsten unserer Vereinskasse haben wir zudem Süssteig-Schildkröten verkauft, die an beiden Tagen in den ersten drei Stunden ausverkauft waren!

An dieser Stelle möchten wir allen Personen, die zum Erfolg dieser Info-Tage beigetragen haben, recht herzlich danken.

Die Schildkröten-Informations-Tage durften nun schon zum vierten Mal einen enormen Besucher-Ansturm verbuchen! Aus diesem Grund gehen wir davon aus, dass wir diesen Anlass auch im Jahr 2008 durchführen werden!

Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit hier publiziert.

 

Aktuelle Projekte

Aus unseren Statuen: Der Verein bezweckt die Förderung des Wissenstandes, des Schutzes, des Gedanken- und Erfahrungs-Austausches über die Haltung und Zucht von Schildkröten.

Unter diesem Leitsatz verfolgen wir zur Zeit folgende wichtige Projekte:

Info-Tage Lange Erlen:

"Informationen rund um Schildkröten"

15./16. August 2008

 Mehr Infos

Emys-Anlage:

"Anlage für Emys orbicularis"

im Tierpark Lange Erlen

 Mehr Infos

Tieraerzte:

"Schildkrötenerfahrene Tierärzte in der Nordwest-Schweiz"

 Mehr Infos

Ferien-Flyer:

Helfen Sie mit, das Elend vieler Schildkröten zu verhindern!

 Mehr Infos